U15 gewinnt 2:1 bei Bayer Uerdingen

Vorzeitige Niederrhein-Meisterschaft besiegelt

In der C-Junioren Niederrheinliga hat sich die U15 vier Spieltage vor Schluss den Meistertitel gesichert und darf für die Aufstiegsspiele zur Regionalliga planen. Die Mannschaft um das Trainerteam Ken Asaeda und Jannick Weis gewann am Dienstagabend beim Tabellenschlusslicht Bayer Uerdingen mit 2:1 und ist nun mit 15 Punkten Vorsprung (rechnet man den direkten Vergleich mit ein) nicht mehr einzuholen.

Auf schwierigem Geläuf gegen einen tiefstehenden Gegner gelang Kapitän Anes Dziho nach schöner Vorarbeit von Niklas Ueberfeld die verdiente 1:0-Führung (20.). Mohamed Azzagnuni und Tumay Aydemir ließen weitere vielversprechende Möglichkeiten ungenutzt, so dass es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause ging.

In Durchgang zwei kam der Gastgeber überraschend durch einen direkt verwandelten Freistoß von Marco Günert zum 1:1-Ausgleich (43.). Von da an entwickelte sich ein packender Fight, in dem Uerdingen mutiger wurde, ohne sich jedoch klare Torchancen zu erspielen. Der Kleeblatt-Nachwuchs drängte ebenfalls auf die Entscheidung und wurde aber durch einen Platzverweis für Jakob Distino (53.) in seinem Vorhaben gebremst. Unbeeindruckt dessen erhöhten die Jung-Kleeblätter in Unterzahl den Druck und wurden in der 62. Minute mit dem 2:1 durch Pharel Babo belohnt. So wurde der knappe Vorsprung über die Zeit gebracht und der Meistertitel vorzeitig eingetütet.

U15 Trainer Ken Asaeda war nach Abpfiff sichtlich erleichtert: „Als Tabellenführer gegen den Letzten zu spielen ist immer eine schwierige Angelegenheit. Wir hatten auf ungewohntem Untergrund große Probleme. Ein gepflegtes Kombinationsspiel war fast unmöglich und das können wir einordnen. Dennoch finden wir aktuell nicht die besten Lösungen. Daran werden wir arbeiten.“

Trotz der mahnenden Worte zeigte sich Asaeda gleichermaßen stolz auf seine Jungs: „Wir sind absolut verdient vorzeitig Meister geworden. Der Verein ist ebenfalls unglaublich stolz auf die Mannschaft. Wir genießen den Moment, aber wir haben in den nächsten Wochen noch einiges vor. Und da freuen wir uns drauf.“

Jetzt steht erstmal standesgemäßes Feiern an. Danach geht es für die U15 in die Aufstiegsrunde zur Regionalliga.

Aktuell

Niederrheinpokal: TuRU Düsseldorf – RWO 0:4 (0:2)

Niederrheinpokal: Achtelfinale