Zweiter Zugang kommt vom Bonner SC

Vincent-Louis Stenzel wird Rot-Weißer

Rot-Weiß Oberhausen hat sich die Dienste von Vincent-Louis Stenzel gesichert. Der 22-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Bonner SC ins Ruhrgebiet.

Ausgebildet wurde Stenzel in den Nachwuchsleistungszentren von Borussia Dortmund, der TSG 1899 Hoffenheim und des 1. FSV Mainz 05. Über die Zweitvertretung des SC Freiburg und den Halleschen FC wechselte der Angreifer innerhalb der 3. Liga zum FC Carl-Zeiss Jena, von wo aus der achtfache Jugend-Nationalspieler im Winter 2018 nach Bonn übersiedelte.

Beim BSC kam der gebürtige Lüner in der Rückrunde 14 Mal zum Einsatz. Dabei erzielte er vier Tore für die Rheinländer.

Aktuell

Dauerkarte: Mitglied werden lohnt sich!

Training gestrichen

Viermal „Ja“ zu RWO