Was lange währt…

US-Amerikaner Twumasi erhält die Spielberechtigung

Nun ist es amtlich! Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet Kofi Twumasi. Der 22-jährige US-Amerikaner mit ghanaischen Wurzeln wechselt vom rumänischen Zweitligisten Universitatea Cluj an die Lindnerstraße.

Twumasi soll vorrangig das defensive Mittelfeld beleben. Dass ihm das durchaus zuzutrauen ist, hat er bereits als Gastspieler in einigen Partien und etlichen diversen Trainingseinheiten mit den RWO-Kickern bewiesen.

„Es hat sich etwas länger hingezogen als wir dachten“, erklärt Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder, weiß aber auch: „Das kann bei internationalen Transfers aufgrund der bürokratischen Gegebenheiten aber schon mal passieren. Wir sind froh, dass es nun geklappt hat und Kofi offiziell zum Kader gehört. Er wird unserem Spiel sicher gut tun.“

Bei den Kleeblättern erhält Twumasi die Rückennummer 28.

Aktuell

RWO-Team12: Interview mit Thorsten Binder

RevierSport-Niederrheinpokal: 2. Runde