Jugend

U19: Punkteteilung gegen Arminia Bielefeld

Eine Woche nach der derben Niederlage gegen den BVB, traf RWO zuhause auf Arminia Bielefeld. Bereits in der 5. Minute fiel das 1:0 für RWO. Sefa Topcu netzte zur Führung. Die Bielefelder stemmten sich im Anschluss mit Kampf und langen Bällen wieder ins Spiel und machten den Jung-Kleeblättern das Leben schwer. Immer wieder gefährliche Anspiele in die Spitze nach abgefangenen Bällen, womit die Pappas-Elf nicht richtig wusste umzugehen. In der 25. Spielminute dann ein langer Ball aus der Bielefelder Hälfte in den RWO Strafraum, Foulspiel des Oberhausener Verteidiger und Elfmeter für Bielefeld. Bielefelds Stürmer Flock ließ sich diese Möglichkeit nicht entgehen und traf trocken und platziert zum Ausgleich. Bis zur Halbzeitanschließend weiterhin das gleiche Bild, RWO bemüht zum Abschluss zu kommen, immer wieder abgefangen von Bielefeld, die daraufhin schnell und schnörkellos vor das Gehäuse von RWO-Keeper Justin Heekeren drängten.

Nach der Pause brauchte RWO gute zehn Minuten um wieder ins Spiel zu finden. Dann erarbeiteten sich die rot-weißen Chance um Chance, konnten aber nicht erfolgreich abschließen. Trotzdem setzte sich Bielefeld immer wieder mit gefährlichen Entlastungen in Szene und in der 75. Minute schlug es tatsächlich im Oberhausener Kasten ein. Der Unparteiische erkannte aber korrekt die Abseitsstellung des Torschützen und versagte dem Tor zu Recht die Anerkennung. 

In der Schlussphase gab es Möglichkeiten für den Siegtreffer, auf beiden Seiten. Die RWO U 19 behielt die Nerven und bis zum Schlusspfiff blieb es beim einem für beide Mannschaften gerechten Unentschieden.

 

RWO:
Heekeren, Sengün, Helfer, Gurk (86. Haferkorn), Wagner (80. Bimpek), Uzun, Topcu, Roch, Caspar, Herbstsommer(62. Aris), Köppen

Bielefeld:
Peitzmeier, Fraedrich, Dieckmann, Monteiro Mendes, Özkan(78.Özer), Flock(82.Kalac), Siya, Bornemann, Günter, Duric, Massimo (24. Ndalo)

Tore:   
1:0, 5. Min. Sefa Topcu,
1:1,  22.Min Nick Flock

Aktuell

Emscher Junior Cup 2018

Malocherteam