Jugend

U19 gewinnt das rot-weiße Derby und sammelt wichtige Punkte

Vor dem Spiel und während des Aufwärmens konnte man den Spielern der RWO U19 ansehen, dass dieses Spiel kein normales wird. Mal vom Derby abgesehen hätte ein erneuter Punktverlust bedeutet, dass die Tullberg Mannschaft den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze verlieren würde.

Und die Partie begann mit einem Knalleffekt! RW Essen spielt den Ball nach einem Einwurf in den Oberhausener Strafraum, keiner fühlt sich für den gegnerischen Stürmer zuständig und der kann völlig unbedrängt zur Essener Führung einschießen.

Den Oberhausener Anhängern stockte der Atem, die Tullberg Elf zeigte sich allerdings nicht beeindruckt. Es wurde permanent Druck auf das Aufbauspiel der Essener ausgeübt und schon nach   4 Minuten belohnt. Der bestens aufgelegte Ibrahim Nadir spielt sich auf der linken Angriffsseite durch, bringt den Ball in die Mitte und Tarik Kurt netzt zum Ausgleich ein.

Im zweiten Durchgang zeigte die U19 dass der Platz im Tabellenkeller nicht gerechtfertigt ist. Durch ständiges Pressing wurde das gegnerische Aufbauspiel gestört, immer wieder konnten Bälle gewonnen und dadurch zum Konter angesetzt werden.  Der Oberhausener Anhang musste bis zur 51. Minute warten, als Maxwell Bimpeck eine Hereingabe mit einem sehenswerten Flugkopfball zur verdienten 2:1 Führung verwertete.

RWO war am Drücker, das Essener Offensivspiel fand nicht mehr statt.

Hochkarätige Torchancen wurden herausgespielt aber es fehlte an der nötigen Kaltschäuzigkeit oder am Quentchen Glück, diese zu verwerten. In der Schlussphase der Partie kam Essen nochmal ein wenig auf und hatte sich kurz vor Schluss am RWO Strafraum festgesetzt. Aber eine Parade von Niklas Schumacher sicherte den Sieg der RWO U19.

Nach dem Schlusspfiff war die Erleichterung bei allen Beteiligten greifbar.

Trainer Tullberg sah in dem Sieg auch eine Bestätigung der Mannschaftsvorbereitung auf den Gegner: „Die Jungs haben heute alles was in der Vorbereitung auf dieses Spiel besprochen wurde, bestens auf dem Spielfeld umgesetzt. Der Sieg ist verdient und wichtig.“

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub