Sieg gegen Kapellen-Erft

U17 stürmt an die Tabellenspitze

Mit einem überzeugenden 4:1-Erfolg gegen den SC 1911 Kapellen-Erft im ersten Spiel nach der Winterpause hat unsere U17 ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Durch die überraschende 1:3-Heimniederlage der U16 von Borussia Mönchengladbach gegen die B.V. 04 Düsseldorf hat die Mannschaft von Dennis Czayka damit die Tabellenführung übernommen.

Nachdem es trotz guter Torgelegenheiten mit 0:0 in die Pause ging, erhöhten die Kleeblätter nach Wiederanpfiff den Druck gegen einen tiefstehenden Gegner. In der 51. Minute erlöste Danilo Ruiz-Cumbo mit seinem Treffer die Mannschaft und Zuschauer. Den postwendenden Ausgleich in der 53. Minute konterte der Gast nur eine Minute später durch ein Eigentor. In der Folgezeit drängten die Kleeblätter auf die Entscheidung und legten nur sechs Minuten nach der erneuten Führung nach. Pascal Gurk traf zum vorentscheidenden 3:1. Sanel Burekovic krönte die Leistung der gesamten Mannschaft mit dem 4:1 in der Schlussminute.

„Wir haben das Spiel mit der erforderlichen Geduld begonnen und den Gegner von Beginn an kontrolliert. So haben wir auch in der Höhe verdient gewonnen“, freute sich Dennis Czayka über die großartige Leistung seiner Mannschaft.

In den kommenden Wochen stehen nun die richtungsweisenden Spiele gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg. Bereits in der nächsten Woche gilt es, beim Tabellendritten, der U16 von Fortuna Düsseldorf, die neugewonnene Tabellenführung zu verteidigen. Die Fortuna konnte am Wochenende ihr Gastspiel bei Arminia Klosterhardt mit 7:0 gewinnen. Am gleichen Spieltag treten die Jungfohlen bei Rot-Weiss Essen an.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub