Knappe Niederlage bei Arminia Klosterhardt

U17 scheidet im Pokal-Halbfinale aus

Während der Herbstpause in der Niederrheinliga stand am vergangenen Wochenende das Halbfinale im B-Jugend Kreispokal an. Nachdem sich am frühen Nachmittag im Bottroper Derby der VfB Bottrop 1900 mit 2:1 gegen Fortuna Bottrop durchsetzen und das erste Finalticket sichern konnte, stand am Nachmittag das zweite Derby auf dem Programm.

Unsere U17 trat bei Arminia Klosterhardt an. In der Liga trennen die beiden Mannschaften derzeit 11 Punkte, RWO hat gerade zum Angriff auf den Tabellenführer angesetzt, derweil kämpft die Arminia gegen den Abstieg. Dass jedoch der Pokal seine eigenen Gesetze hat, ist eine oft zitierte Regel und auch am vergangenen Samstag fand diese erneut ihre Bestätigung. Nach umkämpften ersten 45 Minuten gingen beide Mannschaften torlos in die Kabine. Dieser Umstand sollte sich jedoch nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff ändern. Bono Kortz traf in der 48. Spielminute zum spielentscheidenden 1:0 für die Gastgeber. Obwohl die Mannschaft von Dennis Czayka alles versuchte und dafür gab, die Niederlage zu verhindern, gelang es dieser nicht mehr, den einen Treffer zu erzielen, der zumindest noch die Verlängerung herbeigebracht hätte.

Somit treffen Ende Mai der VfB Bottrop 1900 und Arminia Klosterhardt im Finale aufeinander. Unserer U17 bietet sich am 13. Spieltag in der Liga die Gelegenheit zur direkten Revanche: Am Sonntag, den 11. Dezember 2016 müssen die Kleeblätter erneut nach Klosterhardt an den Hans-Wagner-Weg.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub