Jugend

U17 mit zweitem Saisonsieg

Am zweiten Spieltag der U17-Niederrheinliga war der Aufsteiger VfB 03 Hilden bei den Kleeblättern zu Gast. Am Ende siegte RWO standesgemäß mit 5:0 gegen den Liganeuling.

Allerdings dauerte es ein wenig, bis das RWO-Spiel an Fahrt aufgenommen hatte. In der 23. Minute war es dann aber schließlich soweit, Erick Surmanski erzielte den längst fälligen Führungstreffer für RWO. Elias Bergmann erhöhte noch vor der Pause auf 2:0.

Das gleiche Bild wie im ersten Durchgang zeigte sich auch im zweiten Spielabschnitt. RWO kontrollierte das Spielgeschehen und ließ sich auch durch einen verschossenen Elfmeter nicht aus der Ruhe bringen.

In der 50. Minute schnürte Erik Surmanski seinen Doppelpack und traf zum 3:0. Spätestens mit dem dritten Gegentreffer war der Widerstand der Gäste gebrochen. Eine Viertelstunde vor dem Schluss reihte sich auch Enes Sencilek in die Torschützenliste ein. Der schönste Treffer der Partie blieb jedoch Bosnjak vorbehalten. In Hochgeschwindigkeit spielte er erst zwei Gegenspieler aus, verlud den Hildener Torwart und musste nur noch zum 5:0-Endstand einschieben.

„Wir haben das Spiel kontrolliert und absolut verdient gewonnen“, war Dennis Czayka nach dem Spiel mit der gezeigten Leistung zufrieden. „Jetzt wartet das erste Topspiel der jungen Saison auf uns. Nach dem Spiel beim ETB wissen wir, wo wir stehen.“

Nach dem zweiten Spieltag belegt die U17, aufgrund des besseren Torverhältnisses, den 1. Tabellenplatz. Gleichauf liegen die Mannschaften von ETB SW Essen, die U16 von Fortuna Düsseldorf und des MSV Duisburg.

Am kommenden Wochenende steht dann das Top-Spiel der U17-Niederrheinliga auf dem Programm, unsere U17 reist dann zum ETB SW Essen. Die Partie wird am Sonntag (16.09.2018) um 11 Uhr angepfiffen.

Tore:
1:0 (23. Min.) Erick Surmanski
2:0 (36. Min.) Elias Bergmann
3:0 (50. Min.) Erick Surmanski
4:0 (64. Min.) Enes Sencilek
5:0 (75. Min.) Bosnjak

Aktuell

Spieltag 21