Jugend

U17 mit Remis gegen Velbert

Nachdem es zuvor in den letzten vier Spielen der Niederrheinliga nur drei Punkte für unsere U17 gab, sollten gegen den Tabellenneunten aus Velbert der zweite Sieg des Jahres eingefahren werden. Mit dieser Vorgabe übernahm die Mannschaft von Dennis Czayka mit dem Anpfiff die Kontrolle über das Spiel. Es dauerte auch nur sieben Minuten, bis unsere U17 jubeln durfte. Bekem Saglam traf zur verdienten frühen Führung. Nach dem Treffer versäumten es die Kleeblätter jedoch weiter nachzulegen und eine frühe Entscheidung zu erzwingen. Mit der knappen Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff kamen die Gäste aus dem Niederbergischen Land besser ins Spiel und drängten ihrerseits auf den Ausgleich. Phil Pape konnte in der 58. Minute eine Unaufmerksamkeit nutzen und den Spielstand egalisieren. Anschließend gelang es keiner der beiden Mannschaften sich weiter entscheidend durchzusetzen und schließlich blieb es bei diesem Unentschieden. Wie sehr der Winter der Liga zu schaffen macht, zeigt ein Blick auf die Tabelle. Nur drei der ersten sechs Mannschaften haben alle 18 Spiele absolviert, hierunter auch unsere U17. Das nachzuholende Spitzenspiel zwischen Borussia Mönchengladbach (2.) und Fortuna Düsseldorf (4.) wird am 07.03. nachgeholt. Bereits mit einem Unentschieden können die Fortunen wieder an unserer Mannschaft vorbeiziehen und den dritten Platz zurückerobern. Im nächsten Spiel treffen die Kleeblätter am kommenden Sonntag, den 11.03.2018, im Derby auf den Tabellenführer Rot-Weiss Essen. Tore: 1:0 (7. Min.) Bekem Saglam 1:1 (58. Min.) Phil Pape

Aktuell

Emscher Junior Cup 2018

Malocherteam