Jugend

U17 mit doppeltem Erfolg

Nach der kurzen Weihnachtspause standen in diesem Jahr bereits zwei Pflichtspiele für unsere U17 auf dem Programm.

Bereits am 7. Januar konnte sich die Mannschaft von Dennis Czayka mit 3:0 gegen den VfR Fischeln durchsetzen. Gegen den Tabellenvorletzten stellten Bekem Saglam und David Markovic mit ihren Treffern in der achten bzw. 23. Minute die Weichen frühzeitig auf Sieg. In einer durch viele Wechsel unterbrochenen zweiten Halbzeit setzte Orhan Celik in der 70. Minute mit seinem Treffer den Schlusspunkt. Mit diesem Sieg festigt unsere Mannschaft zudem den dritten Platz in der Niederrheinliga und verkürzt den Abstand auf die U17 von Rot-Weiss Essen auf nur noch zwei Zähler. Im Spitzenspiel des ersten Spieltags des neuen Jahres trennten sich Rot-Weiss Essen und die U16 von Fortuna Düsseldorf am letzten Sonntag 2:2 (2:1).

Eine wesentlich härtere Nuss gab es in der Qualifikationsrunde zum Niederrheinpokal zu knacken. Im Spiel beim SSV Bergisch Born in Remscheid dauerte es bis zur 65. Minute, als Muhammed Alkan Celik zum ersten Mal den Torwart der Gastgeber überwinden konnte. Ein Déjà-Vu erlebten die Zuschauer nur fünf Minuten später. Wie bereits in der Vorwoche erziele Orhan Celik in der 70. Minute den letzten Treffer des Spiels und sicherte den Kleeblättern somit den Einzug in die nächste Runde. Dort trifft unsere U17 in der ersten Hauptrunde bereits am 21. Januar 2018 auf den SV Rhenania Hamborn.

Das nächste Ligaheimspiel steht dann am 28. Januar 2018 an. Im Derby empfängt unsere U17 dann den Nachwuchs des MSV Duisburg.

Aktuell