Wichtiger Sieg bei Arminia Klosterhardt

U17 baut das Polster weiter aus

Nach einem schwer erarbeiteten, aber hoch verdienten 1:0-Erfolg bei Arminia Klosterhardt geht die U17 mit einem 5-Punkte-Polster auf den ersten Nichtaufstiegsplatz in die Winterpause.

In einer hart umkämpften ersten Halbzeit spielte die Mannschaft von Dennis Czayka immer besser ihre körperlichen und konditionellen Vorteile aus. Allerdings gelang es ihr nicht, trotz guter Gelegenheiten, den ersten Treffer zu erzielen. Mit entsprechend viel Druck kamen die Kleeblätter aus der Kabine und bereits zwei Minuten nach dem Wechsel markierte Jannis Herbstsommer das Tor des Tages.

„Es war ein unangenehmes Spiel und ich bin froh, dass wir unsere Qualitäten einbringen konnten und letztlich verdient gewonnen haben“, war Dennis Czayka nach dem Spiel zufrieden. „Wir haben jetzt ein gutes Polster, was angesichts des harten Auftaktprogramms im Januar besonders wichtig ist.“

Durch den nächsten Ausrutscher des Tabellenführers Bor. Mönchengladbach (1:1 in Wuppertal) hat die U17 nur noch einen Punkt Rückstand auf Platz 1. Auf Platz 3 und damit dem zweiten Platz, der in der derzeitigen Konstellation zum Aufstieg berechtigt, liegt die U16 des MSV Duisburg, die am Wochenende ebenfalls mit 1:0 gegen die B.V. 04 Düsseldorf gewinnen konnte.

Am ersten Spiel im neuen Jahr empfängt die U17 am 29. Januar 2017 um 11:00 Uhr den SC Kapellen-Erft.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub