Jugend

U15 reist zum Spitzenspiel nach Uerdingen

In der C Junioren Niederrheinliga kommt es am Samstag zum Spitzenspiel zwischen Tabellenführer KFC Uerdingen und dem Zweitplatzierten Rot Weiß Oberhausen. Beide Teams trennen lediglich ein Punkt voneinander.

"Es wird auf jedenfall eine interessante Partie. Meine Jungs haben sich dieses Spitzenspiel absolut verdient." so U15 Trainer Ken Asaeda. Der Druck liegt eher auf dem Tabellenführer, der am letzten Wochenende eine empfindliche 1-3 Niederlage gegen ETB Schwarz Weiß Essen hinnehmen musste.

"Grundsätzlich wollen wir jedes Spiel gewinnen, aber wir müssen nicht", stellt Asaeda klar. Mit der Entwicklung der vor der Saison fast komplett neu zusammengestellten Mannschaft ist der Cheftrainer ohnehin einverstanden. "Wir sind im Trainerteam einfach neugierig darauf, ob die Mannschaft bereit ist für den nächsten Schritt ", so Asaeda, der jedoch mit Personalproblemen zu kämpfen hat.

"Ben Schücker und Aza Kader mussten wir gegen Budberg verletzungsbedingt auswechseln. Beide haben noch Schmerzen und konnten unter der Woche nicht trainieren, so dass es für Samstag höchstwahrscheinlich nicht reichen wird.
Aytekin Yalcin plagen Oberschenkelprobleme, ein Einsatz entscheidet sich kurzfristig. Gut möglich, dass wir den Ein oder Anderen U14 Spieler mit in den Kader nehmen." sieht Asaeda die Personalsituation dennoch gelassen.
"Die Jungs brennen auf das Spiel, und wenn sie alles aus sich rausholen bin ich optimistisch, dass wir auch in Uerdingen gut aussehen werden."

Aktuell