Jugend

U15: Maloche bis zum Schluss wird mit Tabellenführung belohnt

Am Samstagnachmittag ging es für die U15 unserer Kleeblätter zum Ligaspiel nach Budberg. Das Team von unseren Trainern  Asaeda/Klump/Paczulla durfte trotz zahlreicher Spielabsagen an diesem Wochenende ran, da die Platzverhältnisse in Budberg einen regulären Spielbetrieb zuließen. Die knapp 100 anwesenden Zuschauer sahen eine sehr stabile RWO-Mannschaft. Bereits in der Anfangsphase setzte die RWO-Offensive deutliche Akzente in Puncto Offensive und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen. In der 19. Spielminute wurde das sehr hohe Engagement der Malocher-Truppe belohnt. Aytekin Yalcin konnte nach herrlicher Vorarbeit von Vincenco Giustra das 0:1 für die Gäste aus Oberhausen markieren. Sehr effektiv waren die Kleeblätter vor dem Gehäuse der Gastgeber. Das Offensivspektakel ging an diesem Samstagnachmittag mit einem wichtigen Treffer von Giustra, er konnte quasi mit dem Halbzeitpfiff das wichtige 0:2 erzielen. Zur zweiten Hälfte haben die Trainer ihren Schützlingen mit auf dem Weg die Leistung aus Hälfte eins nochmals zu steigern. Erfolgreich wurde die Mission Tabellenführung vor der Verbandsturnierpause umgesetzt. Yalcin machte mit seinen Treffern in der 40. und 55. Spielminute seinen Hattrick perfekt. Gekrönt vom 0:5 durch Aza Kader.

„Die Mannschaft und das Trainerteam passen einfach zusammen, wir haben heute einen sehr, sehr starken Auftritt unserer Mannschaft gesehen, egal ob Defensiv, wo wir sehr kompakt standen und auch in der Offensive, wo wir an diesem Samstag sehr effektiv waren. Die Tabellenführung ist der Lohn harter Arbeit, wir im Trainerteam wissen aber auch ganz klar, dass das eine Momentaufnahme ist und wir weiter mit dem Team sehr konsequent an unseren Stellschrauben drehen müssen. Wir sind in der Zielgraden und haben noch großes vor mit dem Team“. so Dustin Paczulla

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub