C-Junioren-Regionalliga West

U15 feiert in Leverkusen ersten Saisonsieg

Am Samstag konnte unsere U15 mit dem 1:0-Erfolg bei Bayer Leverkusen den ersten Saisonsieg feiern und schöpft so wieder Hoffnung im Abstiegskampf.

Insbesondere in den ersten Minuten wurde die Leverkusener Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und fand wesentlich besser ins Spiel. Zum Glück für die Mannschaft von Mo Rifi konnte die Nachwuchs-Werkself kein Kapital aus ihrem Übergewicht schlagen und nach gut 10 Minuten kam unsere U15 immer besser ins Spiel. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Kleeblätter waren aufmerksam in der Abwehr und konnten mit einzelnen Kontern immer wieder empfindliche Nadelstiche in der Offensive setzen. Leider bleiben die sich dabei bietenden Torchancen in der ersten Halbzeit ungenutzt. Weil auch Leverkusen seine Chancen ungenutzt ließ ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Nach der Pause erhöhten die Gastgeber das Tempo und hatten ihrerseits Pech, dass der Ball nach der – bis zu diesem Zeitpunkt – besten Chance des Spiels nur an die Latte ging. Glück für RWO! Als hätte unsere Mannschaft diesen Weckruf gebraucht, waren sofort Aufmerksamkeit und Konzentration zurück und so blieb es bei dieser wirklich gefährlichen Chance. Auf der anderen Seite hatte unsere U15 in der 65. Minute nach einer Leverkusener Ecke die große Chance zur Führung. Nach einem schnell vorgetragenen Konter strich der Ball nur knapp am Pfosten vorbei. Als sich bereits alle mit dem torlosen Remis abgefunden hatten, setzte sich Emir Senguen in der Nachspielzeit auf dem linken Flügel durch und flankte den Ball so präzise in die Mitte, dass der Leverkusener Torwart diesen nicht mehr erreichen konnte. Emirhan Bülbül ließ sich nicht zwei Mal bitten und traf zum entscheidenden 1:0 (75.).

„Wir mussten uns heute erst ins Spiel kämpfen, hatten in der ersten Halbzeit eine gute Torchance. Wir haben heute richtig gut verteidigt“, war Rifi nach dem Spiel zufrieden. „Leverkusen hat das in der zweiten Halbzeit clever gemacht, da hatten wir etwas Glück. Umso schöner, dass wir mit der letzten Aktion des Spiels den entscheidenden Treffer landen konnten.“

Tor: 0:1 Emirhan Bülbül (75.).

Aktuell

Regionalliga West: 18. Spieltag