RWO U10 - Bayer Leverkusen U10 4:2 (1:2) (3:2)

U10 schlägt die Werkself

U10-Trainer Maik Reidermann setzte auf folgende Startsieben: J. Heerink, L. Lulley, K. Ötürk, N. Timpe, S. Terranova, Y. El Kandri, I. Babic.

Nach nur 2 Minuten konnte man die Führung nach einem Fehler der Leverkusener im Spielaufbau erzielen. Die Gäste aus Leverkusen gingen von Beginn an mit 100% Einsatz ins Spiel. Nach nur 3 gespielten Minuten musste unsere U10 aber durch ein Eigentor den Ausgleich hinnehmen.

Leverkusen nutzte diese Phase aus und erzielte nach nur 5 Minuten den Führungstreffer zum 1-2 aus Sicht von RWO.

Unsere U10 fing sich aber und konnte auf Augenhöhe mithalten. Nach 30 Minuten erzielte Youness El Kandri nach einem Foulelfmeter das 2:2.

In der Phase konnte die U10 Leverkusen das Wasser reichen und klare Chancen rausspielen.

So erzielte Sergio Terranova nach 38 Minuten den erneuten Führungstreffer zum 3:2.

Bayer 04 Leverkusen hatte noch etliche Einschussmöglichkeiten, welche aber von den sehr zweikampfstarken U10-Spielern vereitelt werden konnten.

Nach 50 Minuten erzielte der vorher eingewechselte Marian Lovric das 4:2 und machte so vorzeitig den Deckel drauf.

Unsere U10 hat im Reviercup nun 9 Punkte eingesammelt und möchte am Wochenende in Düsseldorf die nächsten dazu sammeln.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub