Testspiel: RWO – FSV Duisburg 6:0 (4:0)

Sechs Tore – sechs verschiedene Torschützen

Rot-Weiß Oberhausen hat das erste von vier Testspielen im Rahmen der Winter-Vorbereitung gewonnen. Auf dem Kunstrasenplatz im evo-Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) bezwang das Team von Mike Terranova den Landesligisten FSV Duisburg mit 6:0 (4:0).

Die Treffer für die Rot-Weißen erzielten Cihan Özkara (22.), Francis Ubabuike (31.), Giuseppe Pisano (35.), Tarik Kurt (38., FE), Raphael Steinmetz (52.) und Philipp Gödde (85.).

Bei den Kleeblättern kamen bis auf Daniel Davari, Patrick Bade, Alexander Scheelen und Tim Hermes alle Spieler zum Einsatz. Torhüter Justin Heekeren war der einzige Akteur, der über die volle Distanz spielte.

Den nächsten Test bestreiten die Kleeblätter am Samstag, 11. Januar, gegen den Oberligisten VfB 03 Hilden. Anstoß im evo-NLZ ist um 13 Uhr.

Aktuell

„SACH MA‘, VORSTAND…“ – DER RWO-VORSTAND SPRICHT TACHELES