REGIONALLIGA WEST: 16. SPIELTAG

#RWORWA: Endlich wieder ein Heimspiel – Stream-Programm ab 10:50 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen empfängt am 16. Spieltag das Tabellenschlusslicht Rot Weiss Ahlen (SA, 21.11.20, 14 Uhr, Stadion Niederrhein). Die wichtigste Nachricht: wie bei RWO gab es auch bei den Rot-Weißen aus Ahlen keine Person, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Somit steht der Austragung der Partie nichts im Weg. Da das Spiel aber komplett ohne Zuschauer stattfinden muss, empfehlen wir allen Interessenten – auch denen aus Ahlen und anderen Städten – unseren Livestream auf www.rwo-live.tv.

RWO: Heiß auf das Heimspiel

Mit einem 6:1-Kantersieg beim Bonner SC verabschiedete sich die Truppe von Mike Terranova in eine Zwangspause. Weil die Amateure, zu denen bekanntlich auch der Landesligist MSV Düsseldorf gehört, aktuell keinen Fußballsport betreiben dürfen, fiel die Partie vom darauffolgenden Wochenende im Niederrheinpokal aus. Es folgte das Aus für die Partie bei der U23 von Borussia Dortmund, weil sich eine Person aus dem Umfeld der BVB-Reserve mit dem Virus infizierte. Dementsprechend heiß sind „Terras“ Jungs auf das Spiel gegen die Ostwestfalen. Fehlen werden neben den Langzeitverletzten Mark Depta und Pablo Overfeld die beiden Routiniers Dominik Reinert (Sehnenanriss im Wadenmuskel) und Jeffrey Obst muskuläre Probleme. Ansonsten kann der Linienchef, der am Dienstag seinen 44. Geburtstag feierte, aus dem Vollen schöpfen. „Es wird nicht so leicht, wie es der Tabellenstand aussagt“, weiß Terranova. „Die Ahlener haben die meisten ihrer Spiele nur ganz knapp verloren. Mit etwas Spielglück hätten sie auch in die andere Richtung kippen können. Dazu kommt die Tatsache, dass sie den Trainer gewechselt haben. Das legt in der Regel auch immer ein paar zusätzliche Punkte frei.“

RWA: Mit dem Rücken an der Wand und neuem Trainer an der Linie

Berühmte Namen wie Marco Reus oder Kevin Großkreutz haben ihre fußballerischen Fähigkeiten beim Klub von der Werse verfeinert. Bis 2010 konnte sich Rot Weiss Ahlen (zuvor LR Ahlen) in der 2. Bundesliga halten. Dann folgte der Absturz in die Amateurgefilde. Zwischen Liga vier und fünf pendeln die Rot-Weißen nun hin und her. Dass nach dem neuerlichen Aufstieg aus der Oberliga Westfalen nicht wieder der direkte Abstieg folgt, soll ab sofort ausgerechnet ein ehemaliger Oberhausener verhindern: Andreas Zimmermann ist seit dieser Woche neuer Cheftrainer in Ahlen. Der 50-jährige Berliner war von 2014 bis 2016 in 85 Spielen für die Kleeblätter verantwortlich. Nun soll er die Ahlener vom Tabellenboden über den berühmten Strich heben. „Diese Mannschaft ist definitiv regionalligareif. Das werden wir in den nächsten Spielen sehen“, sagte Zimmermann dem kicker. Es muss aus unserer Sicht ja nicht gleich im ersten Spiel alles klappen.

Die Heim-Bilanz

Zwölf Mal war das Stadion Niederrhein Austragungsort der Partie zwischen beiden Rot-Weißen. Je vier Siege konnten die beiden Teams dabei einfahren. Dazu kommen vier Unentschieden. Ausgeglichener geht es nicht. Es stellt sich also die Frage: Wo steht nach dem Duell die „5“?

Die letzten zehn Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 26.11.2016, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:2
Regionalliga West, 30.07.2016, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:4
Regionalliga West, 05.02.2016, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:0
Regionalliga West, 18.08.2015, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 0:2
2. Bundesliga, 31.01.2010, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0
2. Bundesliga, 23.08.2009, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 2:0
2. Bundesliga, 22.02.2009, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:3
2. Bundesliga, 12.09.2008, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 1:3
Regionalliga Nord, 19.04.2008, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:0
Regionalliga Nord, 29.09.2007, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:3

Der Schiedsrichter

Tobias Severins heißt der Unparteiische zwischen RWO und RWA. Der 27-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück wird an den Seitenlinien unterstützt von Florian Exner und Patrick Holz.

Der LIVE-Stream

RWOtv geht am Samstag schon ab 10:50 Uhr auf Sendung und startet mit einem rot-weißen Taktik-Talk, der es in sich hat. RWO-Trainer Mike Terranova und UEFA-Trainerdozent Marcin Gabor (Head of LIGEN analytics) analysieren etwa zwei Stunden lang das RWO-Spiel und schauen auf den Gegner Rot Weiss Ahlen. Wer mal einen anderen Blick auf das rot-weiße Spiel haben möchte, wird hier seinen Spaß haben. Ab 13 Uhr geht es dann weiter mit dem beliebten Format „Sach ma‘, Vorstand…“, bei dem Deutschlands wohl redseligstes Vorstandsgremium wieder für Klarheit sorgt und die Fragen der Fans beantwortet. Ab 13:40 Uhr begrüßt dann Moderator Marcel Pramschüfer aus dem Stadion Niederrhein und bringt euch gemeinsam mit „Experte“ Dominik Reinert alle Infos zum Spiel, bevor dann um 14 Uhr der Ball rollt. Das alles gibt es für nur 5,- EUR. Hierfür müsst Ihr einfach ein Ticket lösen und mitjubeln unter www.rwo-live.tv.

Das Livestream-Programm für Samstag:

10:50 Uhr Taktik-Talk mit Terra
13:00 Uhr Sach ma Vorstand
13:40 Uhr Übertragung RWO - RWA.

Mehr RWO geht fast gar nicht!

Aktuell