5:1-Testspiel-Erfolg beim Oberligisten

Fünf Torschützen gegen mutige Ratinger

Rot-Weiß Oberhausen hat das vorletzte Testspiel gewonnen. Beim niederrheinischen Oberligisten Ratingen 04/19 setzte sich das Team von Mike Terranova mit 5:1 (2:1) durch. Mit Nico Klaß (10.), Cihan Özkara (42.), Francis Ubabuike (50.), Dominik Reinert  (55.) und Raphael Steinmetz (66., Handelfmeter) trugen sich gleich fünf verschiedene RWO-Kicker in die Torschützenliste ein. Das zwischenzeitliche 1:1 erzielte Emrah Cinar für die mutig nach vorne spielenden Blau-Gelben (20.).

Erstmals in dieser Vorbereitung spielten die Kleeblätter im neuen schwarzen Auswärtsdress und erstmals war auch Sommertransfer Julijan Popovic nach überstandener Beinverletzung wieder mit von der Partie. Dafür schonte Coach Terranova mit Jerome Propheter, Christian März und Giuseppe Pisano und Jannik Löhden gleich vier Feldspieler, die wie Torhüter Patrick Bade gar nicht erst im Kader standen.

Am Freitag, 26. Juli, folgt nun endlich die Generalprobe vor dem Heimspiel-Saison-Auftakt gegen Verl. Ab 18:30 Uhr gastiert der 1. FC Bocholt auf dem Trainingsrasen an der Lindnerstraße.

Ratingen: Raschka (74. Savonis) – Görres (46. Ari), Clever, Eckhardt, Tomic – Peitz, Silberbach – P. Popovic, Lamidi, Merzagua (73. Karlicsek) – Cinar (61. Berisha).

Oberhausen: Davari (71. Heekeren) – Reinert (75. Popovic), Stappmann, Klaß (46. Eggersglüß), Rhexa (65. Uzun) – Scheelen, Odenthal – Stenzel (46. Oubeyapwa), Özkara (46. Steinmetz), Ubabuike – Kurt.

Schiedsrichter: Marcel Donath.

Tore: 0:1 Klaß (10.), 1:1 Cinar (20.), 1:2 Özkara (42.), 1:3 Ubabuike (50.), 1:4 Reinert (55.), 1:5 Steinmetz (66., Handelfmeter).

Zuschauer: 125.

Aktuell

RWO-Team12: Interview mit Thorsten Binder

RevierSport-Niederrheinpokal: 2. Runde