Niederrheinpokal: Viertelfinale ausgelost

RWO trifft auf Oberligist Bocholt

Im RevierSport-Niederrheinpokal stehen die Spiele für das Viertelfinale fest. Rot-Weiß Oberhausen bekommt es mit dem Oberligisten 1. FC Bocholt zu tun. Das ergab die Auslosung durch „Losfee“ Willi „Ente“ Lippens am Mittwochabend nach dem letzten Achtelfinal-Spiel, in dem Liga-Rivale Rot-Weiss Essen gegen den Stadtnachbarn SpVg Schonnebeck mit 9:0 (5:0) besiegte.

Wann und wo die Partie gegen die „Schwatten“, die in der Vorrunde den Regionalligisten Wuppertaler SV mit 5:4 im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb beförderten, ausgetragen wird, wird in den kommenden Tagen zwischen beiden Vereinen und den zuständigen Behörden geklärt. Am ursprünglich angedachten Termin (SA, 23.11.19) kann das Duell definitiv nicht über die Bühne gehen, da RWO an diesem Tag das Nachholspiel bei der U23 des 1. FC Köln (14 Uhr, Franz-Kremer-Stadion) bestreitet.

Das Viertelfinale im Überblick:
SSVg Velbert - TVD Velbert
1. FC Bocholt - Rot-Weiß Oberhausen
SV Burgaltendorf - Rot-Weiss Essen
TSV Meerbusch - 1. FC Kleve

Die Ergebnisse im Achtelfinale:

Mittwoch, 9. Oktober 2019
FSV Duisburg - TSV Meerbusch 2:4
Rather SV - TVD Velbert 0:2
1. FC Bocholt - Wuppertaler SV 5:4 n.E.

Mittwoch, 16. Oktober 2019
TuRU Düsseldorf - Rot-Weiß Oberhausen 0:4
SC Kapellen-Erft - 1. FC Kleve 2:3 n.V.

Mittwoch, 23. Oktober 2019
SSVg Velbert - VfB 03 Hilden 2:0

Donnerstag, 24. Oktober 2019
SV Burgaltendorf - FC Kray 3:1

Mittwoch, 30. Oktober 2019
SpVg Schonnebeck - Rot-Weiss Essen 0:9

Aktuell

Regionalliga West: 18. Spieltag