Nach 3:2-Heimsieg über Lirich

RWO-Team12 macht im ersten Jahr den Aufstieg fix

Durch einen 3:2-Heimspielerfolg über die DJK Arminia Lirich und die parallele 1:3-Niederlage der Sportfreunde 06 Sterkrade beim TB Oberhausen ist das Team von Sebastian Saß und Daniel Schliwa am Sonntagnachmittag in die Kreisliga B aufgestiegen.

Nicht mal ein Jahr nach Gründung steht nun also der erste sportliche Erfolg fest. „Das war das Gesellenstück! Die Jungs haben schon jetzt eine überragende Saison gespielt“, freut sich auch RWO-Vorstandsmitglied Thorsten Binder, der auch als Sportlicher Leiter der 2018 ins Leben gerufenen Mannschaft fungiert, und ergänzt: „Nun wollen wir auch das Meisterstück und am Ende auch auf Platz eins stehen.“

Aktuell hat das RWO-Team12 den Platz an der Sonne auch inne. Rot-Weiß und das Team vom BV Osterfeld stehen derzeit mit 67 Punkten gleichauf, allerdings haben die RWO-Kicker das bessere Torverhältnis und auch noch ein Spiel weniger absolviert.

Schon am Dienstag, 16. April, geht es weiter im Programm. Daher haben sich die Feierlichkeiten auch auf ein Minimum beschränkt. Die Kleeblätter müssen zum Auswärtsspiel bei den Welheimer Löwen ran. Gespielt wird um 19:30 Uhr auf dem Ascheplatz der Sportanlage des SSV 51 Bottrop (Klopriesstraße 1, 46238 Bottrop).

Aktuell

Regionalliga West: 18. Spieltag