Oberhausener Chemieunternehmen neu in der RWO-Familie

OXEA GmbH wird Select-Partner

Für die kommende Spielzeit konnte Rot-Weiß Oberhausen weitere Verstärkung aus der Region für sich gewinnen. Die OXEA GmbH wird ab der kommenden Spielzeit neuer Select-Partner der Kleeblätter.

„Wir haben uns bewusst für ein Engagement entschieden, da wir uns, als einer der größten Arbeitgeber in Oberhausen, weiterhin in der Stadt engagieren wollen. RWO schafft es, durch großes Engagement – im Rahmen der vorhandenen Mittel – tolle Arbeit zu leisten. Das gefällt uns“, sagt OXEA-Pressesprecher Thorsten Ostermann über die zukünftige Zusammenarbeit.

Auch strategisch sieht das weltweit zu den führenden Herstellern von OXO-Produkten zählende Chemieunternehmen Rot-Weiß als idealen Partner. „Natürlich erhoffen wir uns von der Kooperation noch mehr Sichtbarkeit im Stadtgebiet. OXEA ist ein attraktiver Arbeitgeber. Wir sehen RWO als gute Plattform, um unsere Marke platzieren zu können“, freut sich Ostermann weiter.

Auch an der Lindnerstraße ist die Freude über die Zusammenarbeit mit dem Oberhausener Konzern groß. „Dies ist der Beginn einer weiteren, zukunftsorientierten Partnerschaft“, sagt Klaus-Werner Conrad, Vorstandsmitglied des Regionalligisten.

Aktuell

Niederrheinpokal: TuRU Düsseldorf – RWO 0:4 (0:2)

Niederrheinpokal: Achtelfinale