Jugend

Nur noch 3 Punkte Rückstand auf Platz 1

Während sich der Tabellenführer, die U16 von Borussia Mönchengladbach, nach Rückstand mit einem 1:1 beim ETB SW Essen zufriedengeben musste, gelang unserer U17 gegen das Schlusslicht vom SC-Leichlingen souveräne 9:0-Heimsieg. Damit liegt die Mannschaft von Dennis Czayka nach 12 Spieltagen mit 25 Punkten nur noch drei Punkte hinter Platz 1.

Die U17 hatte sich nach den guten Ergebnissen der vergangenen Wochen, insbesondere nach dem 3:1-Erfolg in Mönchengladbach, viel vorgenommen. Allerdings dauerte es bis zur 17. Minute bis die Mannschaft ihre gute Spielanlage auch in Tore ummünzen konnte. Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Innerhalb von nur zehn Minuten schossen Karim El Moumen, Sanel Burekovic und Jannis Herbstsommer eine schnelle 3:0-Führung heraus. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit traf zudem noch Muhammed Alkan Celik.

Nach Wiederanpfiff erhöhte der zur zweiten Halbzeit ins Spiel gekommene Antonio Sulimanovic mit einem lupenreinen Hattrick (44., 47., 51.) auf 7:0. Wieder nur vier Minuten später erhöhte der gerade erst eingewechselte Danilo Ruiz-Cumbo. Den Schlusspunkt setzte Sanel Burekovic mit seinem zweiten Treffer des Tages in der 73. Minute.

Vor der Winterpause steht für unsere U17 am kommenden Sonntag, den 11. Dezember, das Spiel bei Arminia Klosterhardt auf dem Programm. Gleichzeitig reist der Tabellenführer zum Spitzenspiel zum Tabellendritten nach Wuppertal. Nach der Pause geht es für die jungen Kleeblätter im kommenden Jahr mit einem Heimspiel gegen den SC Kapellen-Erft weiter (Anstoß am 29. Januar 2017 um 11:00 Uhr).

Tore:
1:0 Karim El Moumen (17.)
2:0 Sanel Burekovic (26.)
3:0 Jannis Herbstsommer (27.)
4:0 Muhammed Alkan Celik (40.+1)
5:0 Antonio Sulimanovic (44.)
6:0 Antonio Sulimanovic (47.)
7:0 Antonio Sulimanovic (51.)
8:0 Danilo Ruiz-Cumbo (55.)
9:0 Sanel Burekovic (73.)

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub