Im Weltmeisterjahr alte Zeiten aufleben lassen

NRW-Traditionsmasters 2018

Anfang Januar ist es wieder soweit: Die dreizehnte Auflage des mittlerweile Kult gewordenen NRW-Traditionsmasters findet in Mülheim statt. Wie all die Jahre messen sich ehemalige Fußballstars aus dem Revier, mit dem Ziel, die begehrte Trophäe in die Höhe stemmen zu dürfen.

Doch eines steht noch mehr im Mittelpunkt als der sportliche Ehrgeiz: Die Zusammenkunft von langjährigen sportlichen Rivalen, alten Wegbegleitern und guten Freunden. Gerade im Jahr der Weltmeisterschaft freuen sich Spieler, wie der Weltmeister von 1990, Olaf Thon, darauf, in Erinnerungen zu schwelgen, über alte Zeiten zu diskutieren und sich große Siege noch einmal ins Gedächtnis zu rufen.

Aus dem Ruhrpott nehmen dabei Rot-Weiß Oberhausen, RW Essen, VfL Bochum, MSV Duisburg und die SG Wattenscheid teil. Ebenfalls sind die Mühlheim ALL STARS mit am Start. In den vergangenen Jahren mauserte sich die Auswahl aus ehemaligen Fußballern aus den Mühlheimern Amateurligen zu einem echten Geheimfavoriten. Aus der Reihe fällt einzig der 1. FC Nürnberg. Doch auch den Titelverteidiger verbindet so einiges mit dem Revier – ist er schließlich fest mit FC Schalke 04 in einer Fanfreundschaft verbunden.

Gespielt wird wie alljährlich in der innogy Sporthalle in Mühlheim.

Tickets für das Masters gibt es ab dem 10.10.2017 im Vorverkauf. Erhältlich sind die Karten unter www.nrw-masters.de, über www.ruhrticket.de sowie telefonisch über die Tickethotline 0201-804 6060 und in allen Leserläden und Leserservices der Funke Medien

Aktuell

Kooperation mit der OWT ausgeweitet

Fanshop mit tollen Artikeln und Angeboten