Jugend

U17: Niederlage im letzten Saisonspiel

Die RWO-U17 schließt die Saison 2016/2017 mit einer 0:3-Derbyniederlage gegen Arminia Klosterhardt ab. Schon vor dem letzten Spiel stand fest, dass die Mannschaft von Dennis Czayka die Saison auf dem dritten Tabellenplatz beenden wird. Am Ende standen 14 Siegen 7 Unentschieden und 5 Niederlagen entgegen. Die Tabelle wird angeführt von der U16 von Borussia Mönchengladbach. Da die Jungfohlen allerdings nicht aufstiegsberechtigt sind, darf am Ende der Zweitplatzierte, die SG Unterrath 12/24 aus Düsseldorf den Aufstieg in die B-Juniorenbundesliga West feiern.

Im Spiel gegen den Nachbarn aus Klosterhardt, deren U19 sensationell in die Bundesliga aufgestiegen ist, lief bei den Kleeblättern nicht viel zusammen. Jannik Autret nutzte in der 17. Minute die sich ihm bietende Gelegenheit und erzielte die Führung für die Gäste. Im weiteren Verlauf gelang es den Rot-Weißen nicht, die passende Antwort auf den Gegentreffer zu finden und so ging es mit dem knappen Rückstand in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit begann mit dem nächsten Nackenschlag. In der 45. Minute wurde den Gästen ein Strafstoß zugesprochen, den Hazar Türkü zur 2:0-Führung verwandeln konnte. Und anstatt, dass auf der anderen Seite der Anschlusstreffer fallen wollte, duplizierten sich nach 62 Minuten die Ereignisse. Erneut zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und erneut verwandelte Hazar Türkü. Spätestens nach dem dritten Gegentreffer war die Partie entschieden und musste sich die U17 mit einer Niederlage von den Zuschauern in die Sommerpause verabschieden.

Tore:
0:1 Jannik Autret (17. Min.)
0:2 Hazar Türkü (45. Min., Elfmeter)
0:3 Hazar Türkü (62. Min., Elfmeter)

Unterstützung für unsere Junioren:

Das Unternehmen Sport-Tiedje - Europas Nr. 1 für Heimfitness gratuliert der U17-Mannschaft zum dritten Tabellenplatz und wünscht schon jetzt viel Erfolg für die kommende Saison.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub