Fanshop-Aktionen ab Sonntag

Massig Prozente auf aktuelle Trikots und eine gute Tat

Ab dem RWO-Heimspiel gegen Alemannia Aachen (SO, 08.03.2020, 14 Uhr, Stadion Niederrhein) startet der Fanshop an der Lindnerstraße die eine oder andere Trikot-Aktion.

Zum einen wird es das rote Heimjersey, sowie das schwarze Auswärtsshirt um rund 25 Prozent ermäßigt geben. Das bedeutet in Zahlen: Erwachsene zahlen dafür dann nur noch 44,95 EUR, Kinder lediglich 37,95 EUR.

Zum anderen wollen wir den „Pokal-Fluch vom Hof jagen“! Nach dem Aus im Niederrheinpokal wurden die weißen Pokal-Trikots eingesammelt und hängen ab Sonntag zum „Schleuderpreis“ von nur 29,- EUR abholbereit im Shop. 50 Prozent der Summe, die durch die Pokalhemden eingespielt wird, gehen an den selben guten Zweck, für den der RWO-Fanrat am Sonntag das Becherpfand sammelt: Alparslan braucht unsere Hilfe!

Der kleine Kämpfer ist erst 14 Monate alt und leidet an Spinaler Muskelatrophie (SMA) des Typs 1 – der schlimmsten Variante. Dabei handelt es sich um einen Gendefekt, infolgedessen die Muskeln versagen – was letztendlich auch die Atemmuskulatur betrifft. Die lebensnotwendige Behandlung (eine einzige Spritze!) kostet zwei Millionen Euro!

Seine Eltern Yalcin und Fatma Alkurt sind Verwandte unseres ehemaligen Spielers Musa Celik. Auch der Ex-Rot-Weiße Benjamin Reichert ist mit der Familie befreundet. Auf diesem Weg ist die traurige Geschichte bei RWO gelandet, der keine Sekunde gezögert hat und alle Räder in Bewegung gesetzt hat.

Wer sich außerhalb der Aktion für Alparslans Leben einsetzen möchte, kann dies mit einer finanziellen Spende auf das nachstehende Konto tun. Jeder Cent zählt!

Das Spendenkonto:
Deutsche Muskelstiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE27 6602 0500 0008 7390 03
BIC: BFSWDE33KRL
Verwendungszweck (wichtig!): Alparslan

Aktuell

Regionalliga West / Fußballverband Niederrhein