Start der Regionalliga-Saison 2016/17

Manege frei - Der Rot-Weiße Zirkus zieht wieder durch die Städte

Was war das nicht für eine komische Sommerpause- von Sommer war wenig zu sehen und Pause war auch nicht richtig. Die Fußball-Europameisterschaft hat uns Fußball-Junkies bei Laune gehalten…wobei ne es wahr doch eher langweilig! Aber dafür hatten wir den Ibrahimovic an der Angel…was für eine schöne Erinnerung..!

Nun aber wird´s wieder ernst! Also „Fußball-Ernst“…

Am Samstag um exakt 14 Uhr pfeift der Schiri die neue Saison an. Diesmal starten wir endlich mal wieder im eigenen Wohnzimmer- im schönsten Stadion der Welt! Zu Gast ist Rot Weiss Ahlen…das wird ein interessanter Auftakt! Wir sind wirklich sehr gespannt! Wie wird der Trainer aufstellen? Welcher Neuzugang wird überraschen oder sogar überragen? Hat sich die Mannschaft bereits gefunden oder wird Sie das innerhalb der ersten 90 Minuten…Fragen über Fragen!

Wir haben uns in dieser Saison entschieden, keine Ziele auszugeben oder Tabellenplätze zu forcieren. Wir wollen natürlich so viele Spiele wie möglich gewinnen! Wir wollen guten Fußball sehen und unvergessliche Momente schaffen. Leidenschaft, Einsatz, Begeisterung- Das wollen wir zeigen!

Und Herz…das Herz ist ganz wichtig! Unser Mannschaftsfoto haben wir mit dem Motto „Das neue Herz von RWO“ versehen, auf den Autogrammkarten steht „Die Herzen von RWO“. Das ist kein Marketingspruch, ausgedacht am Reißbrett, sondern unglaublich ernst gemeint!

Die Mannschaft, die Mitarbeiter, die Jugend, alle im Verein sind ein Team- alle ziehen gemeinsam an einem Strang und haben nur das Beste für den Verein Rot-Weiß Oberhausen im Sinn. Nun wollen wir in der neuen Saison noch einmal enger mit den Fans, mit euch zusammenrücken. Wir brauchen euch! Euren Applaus, eure Anfeuerung, eure Emotionen.
Eure Treue, eure Liebe, euer Herz.
Jeden einzelnen.

Vielleicht gibt es gerade Leute unter euch die das lesen und auch den Verein immer mal wieder verfolgen, aber nichtmehr den Weg ins Stadion suchen, weil Ihr enttäuscht seid, den Sinn nichtmehr seht, das Stadion nichtmehr schön findet oder euch die Nasen auf der Bank, dem Platz oder in der Geschäftsstelle nicht passen.

Geht nochmal in euch!

Fragt euch, was wirklich zählt und Ihr werdet schnell herausfinden, dass es der Verein ist, der zählt. Und das seit nunmehr 112 Jahren! Menschen kommen und gehen, der Verein bleibt - das Herz bleibt. Holt euch eure Dauerkarte, werdet Mitglied, stellt euch an die Tageskasse- wie auch immer…findet wieder Zugang zu diesem Verein. Lasst uns GEMEINSAM etwas aufbauen!

Drücken wir also einmal auf Reset.

Schauen uns an, was hier Infrastrukturell entstanden ist und noch entstehen wird. Schauen auf eine Mannschaft mit Charakter und Herz, einer unglaublich engagierten sportlichen Führung, einem Aufsichtsrat und Vorstand die hier für RWO Ihr letztes Hemd geben, eine Jugend die sich von Jahr zu Jahr nach oben entwickelt- mit einem hochqualifizierten Nachwuchsleistungszentrum.
Einer Geschäftsstelle, die trotz wenig „Man-Power“ ackert ohne Ende.

Wir alle sind RWO!
Lasset die Spiele beginnen…

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub