Fortunas U23-Kapitän kommt

Leander Goralski kommt aus Düsseldorf

Leander Goralski ist der nächste Zugang des SC Rot-Weiß Oberhausen. Der 26-jährige Verteidiger wechselt von Fortuna Düsseldorf II an die Lindnerstraße.

Goralski, der in den Nachwuchsabteilungen des Wuppertaler SV und von Fortuna Düsseldorf ausgebildet wurde, steht aktuell bei 146 Regionalliga-Einsätzen. In dieser Saison sollen möglichst viele hinzukommen. Dann aber im Dress mit dem Kleeblatt auf der Brust.

„Leander kennt die Liga bestens“, sagt Patrick Bauder über den 1,92-Meter-Mann. „Mit seiner Statur wird er im Defensivverbund den Überblick bewahren. Zudem bewies Leander bei der Fortuna schon als Mannschaftskapitän Führungsqualitäten. Die werden unserer Truppe guttun.“

Leander Goralski wird in der Saison 2020/21 mit der Rückennummer 6 auflaufen.

Aktuell

„SACH MA‘, VORSTAND…“ – DER RWO-VORSTAND SPRICHT TACHELES