Wintervorbereitung

Kapitän Jannik Löhden zieht eine Bilanz

Die Generalprobe gegen den TSV Steinbach Samstag ging zwar mit 0:2 verloren, dennoch fühlt sich die Mannschaft von Trainer Mike Terranova auf den Restrunden-Start gegen Borussia Mönchengladbach II (25. Januar, 14 Uhr) gut vorbereitet. Das bestätigt auch Kapitän Jannik Löhden nach dem letzten Test vor dem Plichtspielstart.

Jannik, der letzte Test der Wintervorbereitung gegen den TSV Steinbach, Dritter der Regionalliga Südwest, ging leider mit 0:2 verloren. Was nimmst du aus diesem Spiel mit?

 Ich finde, wir haben definitiv eine gute erste Halbzeit gespielt und das trotz der etwas schwierigen Bedingungen. Wir haben den Ball ansehnlich laufen lassen. Leider sind wir dann schlecht aus der Kabine gekommen. Es hat nicht alles geklappt, das müssen wir so erkennen. Steinbach hat letztlich die Überhand gewonnen und uns einen Dämpfer zur rechten Zeit verpasst. Trotzdem: Wir sind für Gladbach gewappnet.

Die Vorbereitung neigt sich dem Ende. Dieses Mal war sie aufgrund der vergrößerten Liga auf 19 Mannschaften deutlich kürzer als gewohnt. Wie fällt dein Fazit für die Vorbereitung aus?

 Das ist insgesamt sehr gut. Leider haben sich mit Bastian Müller und Jerome Propheter zwei wichtige Stützen verletzt. Sie fehlen uns auf und neben dem Platz. Nichtsdestotrotz hatten wir drei sehr gute Tests gegen Oberligisten absolviert. Gegen Steinbach haben wir zwar verloren, können aber auch aus dieser Niederlage wichtige Schlüsse ziehen. Dafür sind Testspiele eben auch da. Die Vorbereitung war aber unter dem Strich erfolgreich.

Das Spiel gegen Gladbach II steht vor der Tür. Was erwartet euch da für ein Gegner und wie werdet ihr die verbleibende Woche nutzen?

 Wir nutzen die Woche wie immer. Es wird beileibe keine einfache Aufgabe. Das Hinspiel haben wir klar 5:1 gewonnen und den Gladbachern gezeigt, wie wir Fußball spielen können. U23-Mannschaften sind aber immer eine Überraschung. Oft sind Sie technisch einfach sehr gut. Wir müssen mit unserer Art Fußball zu spielen dagegen halten. Ich denke aber, dass wir das gut machen werden.

 

 

Aktuell

A-Junioren-Bundesliga West: S04 - RWO

Aktion „Meine breite Brust“