RWO-Team12: 1:0-Sieg im stürmischen Sterkrade

Jetzt gibt es „das Spiel der Spiele“

Das RWO-Team12 hat die Auswärtshürde bei den Sportfreunden 06 Sterkrade gemeistert und durch einen Treffer von Dennis Hundscheidt (41.) mit 1:0 (1:0) gewonnen.

Dem Ergebnis nach zu urteilen könnte man meinen, Sturmtief Eberhard sei das einzig Stürmische gewesen, das an dem Tag über die Asche gefegt ist. Aber das denkbar knappste Sieg-Ergebnis ist zum Einen der Chancenverwertung der Rot-Weißen geschuldet, zum Anderen aber auch dem glänzend aufgelegten RWO-Schlussmann Dominique Breese, der mit seiner Glanztat des Tages den Ball an den Innenpfosten lenkte und seinem Team damit die Basis für einen weiteren Zu-Null-Erfolg ebnete.

„Spiele auf Ascheplätzen liegen uns eben nicht“, weiß Thorsten Binder, Sportlicher Leiter des Team12 und Vorstandsmitglied von Rot-Weiß Oberhausen, will aber auch gar nicht lange hardern: „Auch für ein 1:0 gibt es drei Punkte. Die sind eingefahren. Das war das Ziel. Mission erfüllt!“

Durch die Punkte 56, 57 und 58 ist die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa wieder am BV Osterfeld vorbeigezogen, denn bislang war der BVO mit 57 Zählern und einem Spiel mehr auf dem Konto an der Spitze. Nun, da der BVO das ungemütlich stürmische Wochenende auf Couch verbringen konnte, ist die Anzahl der Spiele wieder ausgeglichen und das RWO-Team12 Tabellenführer.

Am kommenden Sonntag steigt nun also „das Spiel der Spiele“ um die Tabellenführung in der Kreisliga C. Das führende RWO-Team12 empfängt den Zweitplatzierten BV Osterfeld. Dem Sieger des Duells wird – mit Blick auf das Restprogramm – der Aufstieg in die Kreisliga B wohl nicht mehr zu nehmen sein.

Dafür benötigen die Rot-Weißen größtmöglichen Support. Also alle eintragen: Stimmung machen am Sonntag, 17. März, auf dem Gelände des evo-Nachwuchsleistungszentrum. Der Anstoß erfolgt um 17 Uhr.

Aktuell

Dritter Zugang kommt aus Wattenscheid

Dienstag, 28.05.2019 | 19:04 Uhr