RWO erhält Verstärkung aus Nordhausen

Jerome Propheter wechselt nach Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen präsentiert den ersten externen Zugang. Vom Nordost-Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen wechselt Jerome Propheter an die Lindnerstraße.

Der gebürtige Kölner hat in dieser Saison 14 Pflichtspiele für Nordhausen absolviert. Mit seiner stattlichen Körpergröße von 1,92 Meter soll Propheter vorrangig in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Vor seinem Engagement in Nordhausen sammelte der 28-Jährige mit Viktoria Köln, Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen Erfahrungen in der Regionalliga West. Bei Arminia Bielefeld kam er unter anderem auch in der 3. Liga zum Einsatz.

„Jerome hat in den Gesprächen einen guten Eindruck hinterlassen“, sagt Cheftrainer Mike Terranova. „Sein Wunsch war es, wieder in NRW Fußball zu spielen. Bei uns bekommt er nun die Möglichkeit, seiner Familie wieder näher zu sein. Ich bin mir sicher, dass er es mit guten Leistungen danken wird.“

Aktuell

RWO-Team12: Ligastart geglückt

A-Junioren-Bundesliga West: 2. Spieltag