Weil die Post zu viel zu tun hat…

Gesichtsmasken im RWO-Shop verspäten sich

Dass die Post aktuell mit der Auslieferung der Pakete nicht nachkommt, merkt man derzeit auch bei Rot-Weiß Oberhausen. Eigentlich sollten ab Samstag, 2. Mai, die neuen Nasen-/Mundbedeckungen im RWO-Design im Fanshop an der Lindnerstraße verfügbar sein. Doch daraus wird leider nichts.

„Die Pakete wurden vom Hersteller fristgerecht versandt“, erklärt RWO-Marketingleiter Maximilian Gregorius, zeigt aber gleichzeitig Verständnis für die Ausnahmesituation: „Aktuell muss man an vielen Stellen einfach mal alle fünf gerade sein lassen. Dinge, die lebensnotwendig oder systemrelevant sind, haben in diesen Tagen einfach Vorfahrt. Hier kommt es auf eine Woche nicht an.“

Am 9. Mai sind die Masken dann aber auch an der Lindnerstraße verfügbar. Als kleines Dankeschön für das Verständnis werden dort dann auch die Premium-Varianten der Gesichtsmasken zum Preis der Basis-Ausgabe (12,50 EUR statt 14,50 EUR) verfügbar sein. So kann man dann beim Einkaufen, Busfahren, Tanken und an vielen anderen Orten endlich Flagge zeigen.

Wer nicht so lange warten möchte, kann nach wie vor online unter https://rwo1904.merchinho.shop/ schon jetzt die RWO-Gesichtsmaske für Erwachsene und Kinder erwerben. 5,- EUR vom Verkaufspreis gehen direkt an den Verein.

Drei verschiedene Varianten werden angeboten. Alle Masken sind zu 100 Prozent handgemacht und aus 100 Prozent Naturleinen. Außerdem sind die Bedeckungen bei 60 Grad waschbar.

Bleibt gesund – mit RWO!

Aktuell

DFB-Bundestag beschließt Junioren-Saisonabbruch:

Tradition auf die Ohren