RWO-Team12

Gelungene Testspiel-Premiere nach langer Corona-Pause

Mit 6:2 gewann das RWO-Team12 das erste Testspiel nach der langen Corona-Pause gegen Hibernia Alstaden.

Bei dem Test gegen den B-Kreisligisten auf dem heimischen Kunstrasen an der Lindnerstraße zeigte die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa eine ansprechende Leistung und erarbeitete sich einen eindeutigen Spielstand. Auch in der Phase, als das Spiel bereits entschieden schien, legten die Rot-Weißen eine hohe Konzentration an den Tag. „Hier muss man aber auch dem Gegner ein Kompliment machen, weil sie sich trotz des hinten raus deutlichen Ergebnisses immer ins Zeug gelegt haben“, attestiert RWO-Vorstandsmitglied Thorsten Binder, der auch in der ersten Kreisliga-A-Saison die Sportliche Leitung des RWO-Team12 innehat. „Dass nach 75 Minuten die Kräfte auf beiden Seiten schwinden, ist nach dieser langen Pause völlig normal. Daran werden wir in den kommenden Einheiten arbeiten.“

Bis zum nächsten Test am Sonntag, 26. Juli, beim Duisburger SV 1900 II (15 Uhr, Düsseldorfer Str. 590, 47055 Duisburg) stehen von den besagten Einheiten schon mal einige an.

Aktuell

„SACH MA‘, VORSTAND…“ – DER RWO-VORSTAND SPRICHT TACHELES