Wegen Haltern-Rückzug und Corona-Konzept

Dauerkarten nur noch bedingt verfügbar

Aus gleich zwei Gründen muss Rot-Weiß Oberhausen die am 5. Juli veröffentlichte Meldung hinsichtlich des Dauerkartenverkaufs aktualisieren.

Zum einen ändert sich die Anzahl der Heimspiele nach dem Regionalliga-Rückzug des TuS Haltern am See auf 20 Partien.

Zum anderen sind die ernüchternden Zahlen der zu erwartenden Blockkapazitäten im Stadion Niederrhein unter Anwendung des Hygienekonzepts, an dem der Verein derzeit arbeitet, derart niedrig, dass man aktuell bereits von „ausverkauften“ Tribünen ausgehen muss.

Demnach sind zurzeit lediglich die nachstehenden Bereiche zu folgenden Preisen freigeschaltet:

STOAG-Tribüne: 270,- EUR (Mitglied: 240,- EUR)
STOAG-Tribüne Kind: 144,- EUR (Mitglied: 128,- EUR)

Emscherkurve: 180,- EUR (Mitglied: 160,- EUR)
Emscherkurve Jugend: 90,- EUR (Mitglied: 80,- EUR)

Familienblock Ü
1 Erwachsener + max. 3 Kinder bis 14 Jahre: 270,- EUR (Mitglied: 240,- EUR)

Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer einschl. Begleitperson: 108,- EUR (Mitglied: 96,- EUR)

Hier geht es zum Ticket-Kauf: tickets.rwo-online.de

Aktuell

„SACH MA‘, VORSTAND…“ – DER RWO-VORSTAND SPRICHT TACHELES