Abwehrspieler verlängert vorzeitig um ein Jahr

Daniel Heber bleibt RWO treu

Der SC Rot-Weiß Oberhausen kann so kurz vor Weihnachten eine tolle Nachricht verkünden. Abwehrspieler Daniel Heber hat seinen Vertrag um ein Jahr, bis zum 30.06.2018, verlängert.

Heber kam im August 2015 zu RWO und wurde vom Verein während seiner schweren Knieverletzung unterstützt, dementsprechend wohl fühlt er sich bei den Kleeblättern:

„Ich bin dem Verein sehr dankbar und fühle mich sehr gut aufgehoben. Hier kann ich mich kontinuierlich entwickeln und wieder dorthin kommen, wo ich vor meiner Verletzung gewesen bin. Ich habe den Traum vom Profifußball noch nicht aufgegeben und habe hier bei RWO alle Voraussetzungen um diesen Traum zu verwirklichen. Ich möchte mich ausdrücklich beim Trainerteam und bei Frank Kontny für das Vertrauen bedanken und verspreche dem Verein und den Fans weiter Vollgas für das Kleeblatt zu geben!“, so Heber.

Der Sportliche Leiter Frank Kontny hat ein besonderes Verhältnis zum Spieler und ist dementsprechend froh über seine vorzeitige Verlängerung: „Daniel hat großes Potenzial, das habe ich von Anfang an gesagt und das sehen wir mittlerweile auch alle auf dem Platz. Dank der Unterstützung der Ärzte und dem Reha-Team ist Daniel wieder im Stande 100% zu geben. Ich bin sehr froh, dass wir Ihn vorzeitig bei RWO halten konnten!“

Wir freuen uns auf viele weitere Spiele von Daniel Heber im Trikot des SC Rot-Weiß Oberhausen und wünschen Ihm viel Erfolg und gute Gesundheit!

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub