Wichtige Infos zur Partie gegen den FSV Duisburg

Bestens auf’s Halbfinale vorbereitet

Natürlich gibt es auch zur Partei gegen den FSV Duisburg am 17.04. um 19:30 Uhr ein paar nützliche Informationen. Das wichtigste vorweg: Petrus schickt uns auch zu später Stunde gemütliche 18 bis 20 Grad und eine erste Halbzeit bei Tageslicht. Die Sonne verschwindet nämlich erst pünktlich zur Halbzeitpause.

Da ist es auch gar nicht so schlimm, dass keine Sonderbusse der STOAG im Einsatz sind. Denn was könnte man sich schöneres vorstellen, als bei Sonnenschein einen Spaziergang zum schönsten Stadion der Welt anzutreten. Die Fans werden also gebeten, sich frühzeitig Gedanken über ihre Anreise zu machen. Gebührenpflichtige Parkplätze sind selbstverständlich vorhanden.

Aber auch im Stadion gibt es etwas zu beachten: Der Zugang zur STOAG-Tribüne A+B, zum Supporterblock und zur Emscherkurve Block 4 erfolgt aufgrund der Baumaßnahmen an der Emschertribüne ausschließlich über den sogenannten „Löwengang“. Eingang für alle Bereiche im Stadion ist der Stadionvorplatz.

Die Stadiontore öffnen um 18:30 Uhr.

Aktuell

Besuch bei Franz Peter Seiwert