Verein

Fünf Weihnachtswünsche hat der Präsident

Eigentlich hatte Präsident Hajo Sommers sich zur Weihnacht 2017 einen Sieg im letzten Spiel des Jahres gewünscht. Aber die Partie gegen den SV Rödinghausen musste bekanntlich abgesagt werden, und da baten wir den Präsidenten um die Äußerung von gleich fünf Weihnachtswünschen (die sich allesamt auf seinen Verein beziehen sollten). Hier sind sie:

 

Hajo Sommers:

 

  1. Ich wünsche mir, dass am Ende der laufenden Saison eine „6“ die erste Zahl auf dem selbstverständlich zweistelligen Punktekonto ist und am Ende des nächsten Jahres eine „4“.
  2. Ich wünsche mir, dass dem DFB doch noch ein Licht aufgeht und er sich von seiner geplanten Aufstiegsregelung verabschiedet – die ist so idiotisch wie die alte.
  3. Ich wünsche mir, dass die neue Emschertribüne stets so voll wird, dass wir auch ohne jahrzehntelange Bittstellereien rasch eine Kanaltribüne bekommen.
  4. Ich wünsche mir, dass unsere Spieler beim Spielen mit dem Nachdenken aufhören – vorher zu denken ist immer besser.
  5. Ich wünsche dem Uhrenturm Stabilität und weiterhin erhellende Gedanken – anders wär' nämlich schlecht.

Aktuell

25. Spieltag: SC Wiedenbrück – RW Oberhausen 0:1 (0:0)