Geglückte Generalprobe

6:2! RWO gegen Bocholt in Regionalliga-Form

Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat seinen letzten Praxis-Test vor dem Start der diesjährigen Regionalliga-Saison für sich entschieden. In einer torreichen Partie im Stadion Niederrhein setzte sich die Mannschaft um Cheftrainer Mike Terranova mit 6:2 (4:2) durch. Jannik Löhden leitete den Sieg nach zehn Minuten mit einem Kopfballtreffer ein. Vor der Pause folgten Tore von Giuseppe Pisano (23./24.) und Shaibou Oubeyapwa (43.). Nach dem Seitenwechsel machten Philipp Eggersglüß (61.) und Dreifach-Torschütze Pisano das halbe Dutzend voll (63.). Für die Gäste waren Younes Mouadden (18.) und der Ex-Rot-Weiße Pascale Talarski erfolgreich (21.).

Mit dem Sieg über den Niederrhein-Oberligisten endet für RWO die Testspiel-Phase der diesjährigen Sommer-Vorbereitung. Am kommenden Wochenende geht es für die Kleeblätter dann endlich wieder in der Regionalliga West ans Eingemachte: Am Freitag, 2. August, empfängt die Terranova-Elf ab 19:30 Uhr den SC Verl im Stadion Niederrhein.

RW Oberhausen: Davari – Eggersglüß (75. Reinert), Löhden (75. Uzun) , Propheter (72. Stappmann), Odenthal (68. Klaß) – März (75. Rexha), Twumasi (68. Stenzel) – Oubeyapwa (75. Popovic) , Steinmetz (68. Kurt), Ubabuike (68. Scheelen)– Pisano (68. Özkara).

1. FC Bocholt: Bley – Winking, Neustädter (72. Blaswich), Talarski (61. Abel), Bugla (46. Sezen), Möllmann (46. Bleker), Mouadden, Schürings (28. Beckert), Meißner, Corovic (61. Divis), Exslager (61. Goris).

Schiedsrichter: Robin Delfs.

Tore: 1:0 Löhden (10.), 1:1 Mouadden (18.), 1:2 Talarski (21.), 2:2, 3:2 Pisano (23./24.), 4:2 Oubeyapwa (43.), 5:2 Eggersglüß (61.), 6:2 Pisano (63.).

Zuschauer: 250.

Aktuell

Niederrheinpokal: TuRU Düsseldorf – RWO 0:4 (0:2)

Niederrheinpokal: Achtelfinale