RWO gewinnt kurzfristig vereinbarten Test

5:0-Erfolg gegen VDV-Auswahl

Rot-Weiß Oberhausen hat ein kurzfristiges Testspiel in Duisburg gewonnen. Die Partie in der Sportschule Wedau gegen eine Auswahl der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) endete mit 5:0 (2:0).

Im ersten Durchgang legten Vincent Stenzel (13.) und Jerome Propheter (38.) vor. In Durchgang zwei legten Alexander Scheelen (63.) und Tarik Kurt (68., 73.) nach.

Cheftrainer Mike Terranova setzte insgesamt 21 Spieler ein. Einer davon war Bastian Müller, der 28-jährige Bastian Müller, der bis zum Ende der abgelaufenen Saison beim RWO-Ligakonkurrenten SC Verl aktiv war und sich seit einigen Tagen an der Lindnerstraße fit hält.

RW Oberhausen (1. Halbzeit): Heekeren – Reinert, Propheter, Löhden, Eggersglüß – Klaß – Stenzel, März, Odenthal, Ubabuike – Özkara.

RW Oberhausen (2. Halbzeit): Bade – Popovic, Twumasi, Müller, Eggersglüß – Scheelen – Oubeyapwa, Uzun, Steinmetz, Rexha – Kurt.

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub