Großzügige Fanclub-Spende

1.000,- EUR von der Old Familiy Oberhausen

Bei Rot-Weiß Oberhausen hat man in den letzten Wochen immer wieder betont, wie stolz man auf seine Fans ist. Immer wieder melden sich Fanclubs und Einzelpersonen mit Ideen oder Geldspenden, die dem Verein durch die schwere Coronaphase helfen können. So auch die Old Family Oberhausen (OFO), die in den eigenen Reihen 1.000,- EUR gesammelt und nun dem Verein übergeben hat.

„Wir sind unseren Fans zu tiefstem Dank verpflichtet“, sagt RWO-Vorstandsmitglied Thorsten Binder, der den Symbolscheck in Empfang nahm. „Was unsere Freunde von der OFO – aber auch etliche andere Fans und Fanclubs – auf die Beine gestellt haben, ist aller Ehren wert. Es ist keine Floskel, wenn ich sage, dass wir auf diese gelebte Solidarität besonders stolz sind. Wir freuen uns schon jetzt auf den Tag, an dem wir das alle gemeinsam im Stadion mit einer großen Party feiern dürfen.“

Aktuell

„SACH MA‘, VORSTAND…“ – DER RWO-VORSTAND SPRICHT TACHELES