U17 mit Derbysieg

Wichtiger 2:0-Sieg in Essen

Vor dem Spiel bei der U16 von Rot-Weiss Essen hat Dennis Czyaka die Richtung vorgegeben, mit einem Sieg Anschluss an die Tabellenspitze zu finden und den Druck auf die ersten Mannschaften zu erhöhen.

Mit einem überzeugenden 2:0-Sieg, der dank eines Chancenplus auch hätte höher ausfallen können, schieben sich die Rot-Weißen bis auf den dritten Tabellenplatz vor. Bereits nach 17 Minuten konnte Dimitrios Ioannidis eine der sich bietenden Gelegenheiten zum 1:0 nutzen. Zur zweiten Halbzeit brachte der Trainer neue Kräfte, um den Druck weiter hoch zu halten und für eine frühe Entscheidung zu sorgen. Und mit seinen Wechseln bewies er ein goldenes Händchen: In der 67. Minute traf der eingewechselte Maximilian Wieszniewski zur beruhigenden 2:0-Führung. Da keine der Mannschaften im weiteren Verlauf ihre Torchancen zu nutzen wusste, bedeutete dieser Treffer gleichzeitig den Endstand.

„Wir haben unsere körperliche Kraft heute ins Spiel gebracht und waren die aktivere Mannschaft. Essen kam nur über Standards zu gefährlichen Situationen“, zeigte sich Dennis Czayka nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seines Teams.

Nach dem Derby ist vor dem Derby.

Am kommenden Wochenende empfängt unsere U17 die Vertretung des MSV zum Topspiel. Tabellenzweiter gegen Tabellendritter. Die Duisburger konnten ihr Spiel am Wochenende knapp mit 1:0 gegen Arminia Klosterhardt gewinnen. Anstoß ist im evo-Leistungszentrum am Sonntag, 23. Oktober 2016 um 11:00 Uhr.

Torschützen:
0:1 - Dimitrios Ioannidis (17. Min.)
0:2 - Maximilian Wieszniewski (67. Min.)

Aktuell

Rückrunden-Ausblick mit Kapitän Jerome Propheter: