RWO-Mittelfeldspieler fällt bis Jahresende aus

Maik Odenthal zieht sich Muskelfaserriss zu

Der linke Mittelfeldspieler Maik Odenthal hat sich beim vergangenen Meisterschaftsspiel gegen den SV Rödinghausen einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und musste kurz vor der Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Eine Untersuchung bestätigte den Verdacht nun. Damit wird Maik Odenthal in diesem Jahr kein Spiel mehr für Rot-Weiß Oberhausen bestreiten.

Wir wünschen Maik schnelle und vollständige Genesung und hoffen, dass er im neuen Jahr wieder voll angreifen kann!

Aktuell

Immer wieder samstags…