EVO - Energie erleben
Powered by bgp e.media Internet Solutions Oberhausen
Stadion Niederrhein
Nächstes Spiel
1. Spieltag, Regionalliga West
30.07.2016 14:00 Uhr
Vereinswappen: RW Oberhausen
RWO
 
Vereinswappen: RW Ahlen
Ahlen
Umfrage

Saisonauftakt gegen RW Ahlen - Wie endet die Partie?

Heimsieg!
Unentschieden
Niederlage
Kleeblatt Club

Unterstützen Sie die Kleeblätter aktiv!













Sportland NRW
Das Stadion Niederrhein wurde 1926 erbaut und liegt auf der sogenannten "Emscherinsel" zwischen Rhein-Herne-Kanal und Emscher, direkt an der Autobahn A42. Seit jeher ist es Heimspielstätte der Kleeblätter als größtem Fußballverein der Stadt und bietet Platz für 21.318 Zuschauer, darunter 4.039 überdachte Sitzplätze.

Die letzte umfassende Renovierung wurde 1998 vorgenommen, dabei wurde die Haupttribüne komplett erneuert und auf der Gegengeraden ebenfalls eine Sitzplatztribüne errichtet. Seit dieser Zeit informiert die alte Anzeigetafel aus dem Leverkusener Ulrich-Haberland-Stadion die Stadionbesucher über den aktuellen Spielstand. Nach dem Wiederaufstieg 2008 wurde, entsprechend den DFL-Richtlinien, eine Rasenheizung verlegt und seit 2009 verfügt das Stadion Niederrhein über eine 800 LUX starke Flutlichtanlage, die auch Ansprüchen der UEFA genügen würde.

Aktuell verfügt das Stadion über zwei VIP-Bereiche. Das große VIP-Zelt mit rund 500m² Platz befindet sich gegenüber des Stadions auf der anderen Seite der Lindnerstraße. Ein kleinerer VIP-Bereich befindet sich in der Haupttribüne, neben Essen und Getränken wird hier das Spiel live übertragen.

Ein echter Blickfang ist der denkmalgeschützte Uhrenturm, der seit jeher die Gegengerade in der Mitte teilt. Er gilt als Symbol für die wechselhafte Geschichte der Kleeblätter, denn er sah in den vielen Jahrzehnten Fußball-Legenden wie Franz Beckenbauer, Gerd Müller und Uwe Seeler, aber auch zahllose, längst vergessene Amateurkicker auf dem grünen Rasen.

 
360°-Panoramen
* Stadionkasse
* Stadionvorplatz
* Emscherkurve
* Eingang Emscherkurve
* Kanalkurve
* Innenraum
* STOAG-Tribüne
  * SSB-Gelände
* Spielertunnel
* Torraum Kanalkurve
* Mittelkreis
* Pressetribüne
* Kabine RWO
* VIP-Zelt
>> zur Panorama-Tour

Special: >> zur Panorama-Tour zum Derby gegen den MSV Duisburg (25.09.2009)


 
Zahlen & Fakten
evo-Haupttribüne
(Haupttribüne)
  2.000 überdachte Sitzplätze
mit Presse- und VIP-Bereich
STOAG-Tribüne
(Gegentribüne)
  2.000 überdachte Sitzplätze
mit Familienblock
Emscherkurve
(Heimkurve)
  8.000 Stehplätze
davon 500 überdacht
Kanalkurve
(Gästekurve)
  8.000 Stehplätze
davon 500 überdacht
RWO-Mobil

Unterwegs informiert.

www.rwo-mobil.de
Full Service Agentur - bgp e.media